Sportlich Aktiv im September

Geschrieben von Natursportpark. Veröffentlicht in Natursportpark

18. Dahlewitzer Waldcross und 6. Gemeindesportfest

Die Vorbereitungen zum 6. Gemeindesportfest sind in vollem Gange. Am Sonntag, dem 19.09.10 wird ab 11:00 Uhr zum dritten Mal auf dem Gelände des Natursportparks Blankenfelde das Fest stattfinden.

Leider wird in diesem Jahr das Kampfkunstensemble mit ihrem spektakulären Löwentanz die Feierlichkeit nicht eröffnen, da sie aus zeitlichen Gründen nicht teilnehmen können. Trotz allem hoffen wir auf rege Teilnahme, viele begeisterte Besucher und noch besserem Wetter.

Was bisher geschah:

Am 04.09.10 trafen 132 lauffreudige Starter für den 18. Dahlewitzer Waldcross auf dem Natursportpark Blankenfelde ein. Trotz dicker grauer Wolken am Himmel gab der Bürgermeister Ortwin Baier unter regem Beifall der Zuschauer um 10:00 Uhr den Startschuss für die 75 Läufer über die 9,0 km und die 18,0 km. Wenige Minuten später gingen auch die Läufer über die 4,5 km und die Nordic Walker auf die Strecke.

Nach 19:03,20 Minuten erreichte der 12jährige Jannis Lind (MTV Wünsdorf) als Sieger das Ziel. Wenige Sekunden danach überquerte Sophie Dorneburg (SSV Jüterbog) gefolgt von Jeremy Zigelski (LC Jüterbog), beide gerade mal 11 Jahre alt, die Ziellinie.

1 Minute nachdem der letzte Läufer über die 4,5 km im Ziel eintraf, konnten die Zuschauer den Sieger, Fabian Klatt (LGG Luckenwalde), über 9,0 km begrüßen. Zweiter wurde der Vorjahressieger über die 4,5km Strecke Jan-Ole Becker (Mahlower SV) und dritter Patrick Schumann (SV Gallun).

Als erster bei den 18,0 km erreichte nach 1:07:30,92 Andreas Ciensky (PTSV Jahn Freiburg) das Ziel. Nur knapp geschlagen folgten Narek Petrosyan (vereinslos) [2.] und Uwe Seiß (vereinslos) [3.] auf den Plätzen 2 und 3.

Abschließend kann man sagen, dass trotz grauem Himmel in den Gesichtern der Läufer und den Zuschauern die Sonne schien und somit das sportliche Ereignis ein voller Erfolg war. Der Termin für den 19. Dahlewitzer Waldcross steht auch schon fest – 03.09.2011.

Weitere Information können sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 03379/204677 anfordern.